Suche
     
 
Drucken |  Empfehlen  |  Favoriten
   
 
 
 
 
 
 

 
zur Übersicht

Neue Publikation des EBDI: Qualitätssicherungsvereinbarungen

 

Qualitätssicherungsvereinbarungen sind aus dem industriellen Wirtschaftsleben heute nicht mehr wegzudenken. Dabei ist vorbeugender Rechtsschutz von der Verhandlung bis zur Abwicklung ein wesentliches Kriterium für die Gestaltung entsprechender Klauseln. Was juristisch möglich ist, ist nicht unbedingt auch wirtschaftlich durchsetzbar. Was wirtschaftlich durchsetzbar ist, ist nicht immer rechtlich zulässig.
Das Buch zeigt praxisnah und anhand von Beispielen auf, wie sich Qualitätssicherungsvereinbarungen so gestalten lassen, dass sie wirtschaftlich sinnvoll und juristisch haltbar sind.
Diese Publikation ist als Seminarunterlage der Veranstaltung "Qualitätssicherungsvereinbarungen" der Technischen Akademie Esslingen (nächster Termin 08.11.2007) konzipiert worden.

Inhalt:
Qualität: Begriff und Verständnis – Ziele der Qualitätssicherung – Internationale Normen und Verfahren zum Qualitätsmanagement – Die rechtliche Bedeutung der Qualitätsmanagement-Systeme – Beschaffungsvertrag – Die Qualitätssicherungsvereinbarung

Die Interessenten:
Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf, Planung, Fertigung, Vertrieb und Qualitätswesen aus Industrie und Handel.

Der Autor:
RA Hans-Joachim Hess, European Business Development Institute, Institut für betrieblich Risikoberatung, Hamburg und Zürich

ISBN 978-3-8169-2518-7


Preis: 33,00 Euro / 55,50 CHF
Erscheinungsdatum: Oktober 2007




 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
HandelSchweiz veröffentlicht Artikel zum Produktesicherheitsgesetz
3. Auflage des Kommentars zum Produktehaftpflichtgesetz (PrHG)
Veröffentlichung zum Thema Warn- und Sicherheitshinweise
Zwei Vorträge zum Thema Produktesicherheit
Vereinigtes Königreich – Allergie auslösende Haarfarbe ist nicht fehlerhaft