Suche
     
 
Drucken |  Empfehlen  |  Favoriten
   
 
 
 
 
 
 

 
zur Übersicht

Die internationale Produkthaftung - Übersicht

 

Die Produkthaftung ist nicht in einem supranationalen Recht geregelt, sondern in nationalen Gesetzen. Nachfolgende Tabelle zeigt eine Übersicht der Umsetzung der jeweiligen nationalen Produkthaftung.

    

    EU- und EFTA-Staaten  
Land
Umsetzung  In Kraft seit
A
durch Bundesgesetz v. 21.1.88 (veröff. im BGBl. 1988, 1577 v. 12.2.88), novelliert durch BGBl.1993/95  (1.7.1988)
1.1.1994

 durch Produktehaftungsgesetz (veröff. im «Mo-niteur Belge» v. 22.3.91)  1.4.1991
 D  durch Produktehaftungsgesetz v. 15.12.1989 (veröff. im BGBl. I, S. 2198)  1.1.1990
 GK  durch Gesetz v. 7.6.89 (veröff. im Lovtidende A Nr. 371 v. 7.6.1989, S.1260  10.6.1989
 E  (durch Produktehaftungsgesetz v. 6.7.94 (Staats-anzeiger 8.0.E. Nr. 161v. 7.7.94, S. 21737 ff.)  8.7.1994
 F  durch Gesetz Nr. 469/97  
 FIN  durch Produktehaftungsgesetz v. 1.8.1991 (Ge-setz Nr. 694), novelliert durch Änderungsgesetz  (1.9.1991).1.1994
 GB  in Teil I der «Consumer Protection Act 1987»  1.3.1988
 GR  durch Verbraucherschutzgesetz v. 3.9.1991 (Ge-setz Nr.1.961) novelliert durch Änderungsgesetz (Gesetz Nr. 2.000/1991)  24.12.1994

 I  durch Verordnung Nr. 224 vom 24.5.1988 (ver-öff. im G.U. 146 v. 23.6.88)  29.6.1988
 IRL  durch den «Liability For Defective Products Act, 1991» (Gesetz Nr. 28/91)  16.12.1991
 L  im Produkthaftungsgesetz v. 21.4.89 (veröff. im Memorial A-No. 25 v. 28.4.1989)  2.5.1989
 NL  im 6. Buch des Bürgerlichen Gesetzbuchs, Art. 185-193 v. 11.9.1991 1.11.1990 
 P  durch Gesetzesdekret Nr. 383/89 (veröff. im Diario da Republica I Nr. 255 v. 6.11.89 21.11.1989 
 S  durch Produktehaftungsgesetz(Produktansvarlag) v. 23.1.92 (veröff. inder Svensk författningssam-ling v. 4.2.92  1.1.1993
 CH Bundesgesetz über die Produktehaftpflicht (vom 12.11.1992, veröff. im     BBI. 1993 II 992)
 1.1.1994
 FL Gesetz über die Produkthaftpflicht (vom 12.11.1992, veröff. im Liecht Landesgesetzblatt, Jg. 1993, Nr. 12, 14.1.1993)
 1.1.1994
 IS Produkthaftungsgesetz
 1.1.1992
 N durch Gesetz v. 23.12.88, novelliert durch Ände-rungsgesetz
 1.1.1993
     
   Osteuropäische Staaten  
 Land Umsetzung
In Kraft seit
 Lett-
land
 Gesetz über die Sicherheit von Produk-ten und Dienstleistungensowie über die Haftung für Produkte und Dienstleistun-gen vom
26.9.1996
 8.10.1996
 Russ-
land
 Gesetz über den Schutz der Verbraucherrechte 1992  7.4.1992
Ukraine   Gesetz über den Schutz der Verbraucherrechte  5.12.1993
 Ungarn  Gesetz Nr. X / 1993 über die Produkthaftung vom 16.2.1993  1.1.1994
 Zypern  Gesetz von 1995  
     
   Außereuropäischen Staaten  
 Land Umsetzung
In Kraft seit
Austra-
lien
 Erweiterungsgesetz zur Produkthaftung Abschnitt 801 Teil VA des Trade Practices Act  1.7.1992
Brasi-
lien
Kap. IV, Sektion II, Art. 12 Bundesgeset-zes Nr. 8078 vom 11.9.1990   28.2.1991
 Japan  Produkthaftungsgesetz (JPHG) vom 22.6.1994  1.7.1995
 Kanada  zweigeteilt:
• Provinz Quebec: vertragliche Haftung im <Consumer Protection Act> (CPR) und deliktische Haftung im <Code Civil>
• anglo-amerikanische Provinzen: vertragliche <Warranty-Haftung> und deliktische Haftung

 
 Taiwan  Verbraucherschutzgesetz  13.1.1994
 USA  Es gelten die einzelstaatlichen Regelun-gen
Anspruchsgrundlagen:
• ausservertragliche Verschuldenshaf-tung (Negligence)
• Zusicherungshaftung (Warranty)
• Deliktshaftung (Strict liability in tort
 
 VR China  Kap. 4 des Produktenqualitätsgesetzes (PQG) vom 22.2.1993  1.9.1993

 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
HandelSchweiz veröffentlicht Artikel zum Produktesicherheitsgesetz
3. Auflage des Kommentars zum Produktehaftpflichtgesetz (PrHG)
Veröffentlichung zum Thema Warn- und Sicherheitshinweise
Zwei Vorträge zum Thema Produktesicherheit
Vereinigtes Königreich – Allergie auslösende Haarfarbe ist nicht fehlerhaft
 
 
CE-Kennzeichnung und Risikobeurteilung (2 Tage)
Vertragsrecht für das technische Management/AGB
Qualitätssicherungsvereinbarungen
Produktehaftung
Produktesicherheitsgesetz