Suche
     
 
Drucken |  Empfehlen  |  Favoriten
   
 
 
 
 
 
 

 
zur Übersicht

Zwei Vorträge zum Thema Produktesicherheit

 

Am 28.10.2014 informierten sich Kadermitarbeiterbei der Micarna S.A., Bazenheid,im Rahmen einer betriebsinternen Schulung über aktuelle Fragen zur Maschinensicherheit. Dies vor allem unter dem Gesichtspunkt von Produktionsanlagen, deren Wartung und Instandhaltung. Der Referent, Hans-Joachim Hess, gab dabei zahlreiche Anregungen, wie im Zusammenhang mit dem Arbeitsschutz, die Betriebsmittel sicher und gefahrlos für die Anwender betrieben werden müssen und diskutierte mit den Teilnehmern anhand zahlreicher Praxisbeispiele aus dem Unternehmen, wie den gesetzlichen Anforderungen der Schweizer Maschinenverordnung zu begegnen ist.
 
Die technischen Redakteure der SKAN AG, Allschwil, wurden am 10.11.2014 anhand einer internen Schulung auf die rechtlichen Anforderungen beim Erstellen einer Betriebsanleitungaufmerksam gemacht. Dabei verwies Hans-Joachim Hess auf die gesetzlichen Grundlagen zur Instruktionshaftung im In- und Ausland und diskutierte mit den Teilnehmern unter Berücksichtigung einzelner Fallbeispiele des Unternehmens verschiedene Aspekte der ISO 82079-1: 2012.

 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
HandelSchweiz veröffentlicht Artikel zum Produktesicherheitsgesetz
3. Auflage des Kommentars zum Produktehaftpflichtgesetz (PrHG)
Veröffentlichung zum Thema Warn- und Sicherheitshinweise
Zwei Vorträge zum Thema Produktesicherheit
Vereinigtes Königreich – Allergie auslösende Haarfarbe ist nicht fehlerhaft